Über uns

Über uns

Portfolio, kurze Geschichte und Vorteile

Ehcolo wurde 1987 gegründet, und die ersten Maschinen, die entwickelt und hergestellt wurden, waren automatische Schiffscontainerlader für Säcke ohne Paletten. Die ersten Maschinen waren kompliziert, aber effektiv, aber wir haben später einige einfachere Containersackladesysteme entwickelt, die für jeden erschwinglich und auch sehr effektiv sind. 1989 haben wir den ersten automatischen Palettierer entwickelt und hergestellt, und seitdem haben wir viele verschiedene Größen und Modelle von Palettierern entwickelt, heute können wir 15 verschiedene Modelle für verschiedene Kapazitäten und Produkte anbieten, + wir können auch Roboter-Palettierer anbieten, die auf Yaskawa-Robotern basiert sind, wo wir dann alle anderen Ausrüstungen wie Greifer, Förderer usw. selber herstellen, + wir haben eine einzigartige Touchscreen-Schnittstelle mit Muster-Setup entwickelt, die es für die Bediener extrem einfach macht.

Als Beweis für unsere überlegene Maschinenkonstruktion haben wir in den letzten Jahren auch 4 verschiedene Modelle von Leersackbündelpalettierern entwickelt, die dreimal so groß sind wie unsere Standard-Sackpalettierer und eine Kapazität von bis zu 2400 Bündeln pro Stunde haben, die höchste auf dem Markt. Und nicht zuletzt haben wir im Jahr 2020 einen neuen, einzigartigen Haubenstretcher entwickelt, von dem wir viele verkauft haben. Sie werden in vielen Fällen Teil unserer vielen zu liefernden schlüsselfertigen Verpackungslinien sein, von denen wir in den letzten 15 Jahren viele geliefert haben, inklusive gelieferter Absackmaschinen von unseren langjährigen Partnern. Wir haben Referenzen in der ganzen Welt und in allen Branchen. Wir konzentrieren uns auf die Qualität, so dass die Wartungskosten nahe bei 0 liegen und vor allem kaum Ausfallzeiten entstehen.

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz rückt immer mehr in den Mittelpunkt. Bei EHCOLO sind wir seit jeher bestrebt, die neueste Technologie und die neuesten Innovationen zu implementieren. Das Engagement für die Umwelt liegt uns im Blut und so recyceln wir zum Beispiel die Bremsenergie unserer Palettierer, wodurch Sie bis zu 20% Energie sparen können. Lesen Sie hier mehr darüber, was wir für eine nachhaltige Zukunft tun.
 
 

Servomotoren

Seit 2009 verwenden wir Servosteuerung zusammen mit SEW Servomotoren.

Und um weitere Vorteile, wie beste Energieeffizienz, Sanft Anlauf und -auslauf, höchste Genauigkeit und maximale Leistung zu erhalten, haben wir auch bei der Positionierung auf allen Achsen auf echte SEW-Servomotoren umgestellt. Alle Positionierservomotoren sind mit Absolutwertgebern ausgestattet, was auch bei Stromausfall einen Neustart ohne Entleerung des Palettierers bedeutet.

Motoren mit Direktstart verschwinden

Ab 2016 werden alle bisherigen direkt gestarteten Motoren drehzahlgeregelt. Vorteil, weniger Verschleiß durch sanftes Starten und Stoppen aller Maschinenteile, auch Palettenrollenbahnen.

Alle Motoren sind jetzt servogesteuert. Die Hauptkomponenten sind alle mit echten Servo-Getriebemotoren ausgestattet, aber auch normale AC-Motoren sind servogesteuert. Es laufen keine Einheiten mit Direktstart. Ein weiterer Vorteil dieses Upgrades ist, dass unsere Maschinen.

Jetzt standardmäßig für alle elektrischen Netze geeignet sind. Von 3x220V bis 3x500V ohne jegliche Modifikation.

Farb-Touchscreen

Wir haben unser 15″-HMI durch ein neues 18,5″-Breitbild-Panel ersetzt. Dafür gibt es neben der allgemeinen technischen Entwicklung mehrere Gründe.

Bessere Leistung in Form von besserer Bildschirmauflösung, schnellere Handhabung von Grafiken und größere Benutzerfreundlichkeit aufgrund des größeren Displays sind einige der Gründe. Sehr wenig Texte, dafür leicht verständliche Icons.

RFID-Anmeldung

Neben dem Bildschirm-Update haben wir unser Passwortsystem mit einem RFID-Lesegerät aktualisiert. Zusammen mit dem Lesegerät werden 2 Stück RFID-Tags für jede Benutzerebene geliefert. Das System wurde nach mehreren Kundenwünschen entwickelt, und wir finden es so gut, dass wir es jetzt standardmäßig eingebaut haben.

Das System soll sicherstellen, dass Passwörter nicht frei verteilt werden können. Ein Bediener mit einem Bediener-Tag hat nur Zugang zu den entsprechenden Parametern für seine Ebene.

Wir haben früher gesehen, dass alle Bediener das Techniker-Passwort verwendet haben, mit der Möglichkeit, Parameter zu ändern, die die Maschine im Grunde unbrauchbar machen konnten. Dies ist mit dem neuen System nicht mehr möglich. Außerdem speichern wir unauslöschlich alle Aktionen, die von jedem Bediener durchgeführt wurden, mit Zeit und Name des Bedieners, so dass man sehen kann, wer wann was gemacht hat. Das reduziert die Ausfallzeiten erheblich, da niemand mehr an den Parametern herumspielt.

Externe Steuerung & Datenkommunikation

„Überall Kontrolle“ über das Internet.

Unsere Palettierer und Haubenstretcher können von überall aus überwacht und gesteuert werden, und wir von Ehcolo können alles überwachen und darauf zugreifen, auch auf die Historie der Ereignisse, so dass wir aus der Ferne leicht eventuelle Diagnosearbeiten machen können und tatsächlich auch die Maschinen bedienen, Parameter ändern und eventuell auch Software ferngesteuert ändern/verbessern können. Das bedeutet, dass unsere Maschinen in einem internen Netzwerk mit dem VPN-Router in der Maschinensteuerung verbunden sind, der dann mit Ihrem Netzwerk verbunden werden muss, um Zugang zum Internet zu erhalten, von wo aus wir auf die Steuerungen der einzelnen Maschinen zugreifen. Es sei gesagt, dass die VPN-Verbindung sicher und geschützt ist. Außerdem kann der Kunde über den VPN-Router von überall aus auf die Steuerung zugreifen. Externe Steuerung & Datenkommunikation

„Überall Kontrolle“ über das Internet.

Unsere Palettierer und Haubenstretcher können von überall aus überwacht und gesteuert werden, und wir von Ehcolo können alles überwachen und darauf zugreifen, auch auf die Historie der Ereignisse, so dass wir aus der Ferne leicht eventuelle Diagnosearbeiten machen können und tatsächlich auch die Maschinen bedienen, Parameter ändern und eventuell auch Software ferngesteuert ändern/verbessern können. Das bedeutet, dass unsere Maschinen in einem internen Netzwerk mit dem VPN-Router in der Maschinensteuerung verbunden sind, der dann mit Ihrem Netzwerk verbunden werden muss, um Zugang zum Internet zu erhalten, von wo aus wir auf die Steuerungen der einzelnen Maschinen zugreifen. Es sei gesagt, dass die VPN-Verbindung sicher und geschützt ist. Außerdem kann der Kunde über den VPN-Router von überall aus auf die Steuerung zugreifen.

Auch IoT (Internet der Dinge) bereit

Auch Industrie 4.0 Konformität und Befähigung

Unsere Palettierer- und Haubenstertcher Steuerung verfügt über einen OPC-UA-Server, der das Neueste im Bereich der Datenkommunikation ist. Viele kennen ihn nicht, aber jeder wird ihn kennen und nutzen müssen, da dies die zukünftige Art und Weise ist, dies zu tun, und eine einfache und gut dokumentierte. Kurz gesagt, wir können alle denkbaren Daten zur Verfügung stellen, und dann können sie vom SCADA-System des Kunden in einem Format erfasst werden, das der Kunde leicht verarbeiten kann.

Wir müssen uns nur darauf einigen, an welchen Daten Sie interessiert sind. Was ist ein OPC UA Server, sehen Sie sich dieses Video an.

Und wir haben eine 24/7/365 Support-Hotline.

Qualität

Wir verwenden die besten Teile, die auf dem Markt erhältlich sind, und unsere Konstruktion ist so beschaffen, dass Sie unsere Maschinen nicht im Wind schwanken, sehen werden.

Getriebe mit Servo-Motoren und normalen Getriebemotoren

Wir verwenden nur SEW-Motoren und wir sind es nicht gewohnt, dass irgendwelche SEW-Teile ausfallen, aber sollte in der Zukunft etwas passieren, sind die Teile immer vor Ort verfügbar.

Alle Motoren sind servogesteuert, absolut nicht normal, und hat auch einige Kosten, aber alle Einheiten haben Softstart und -stopp, dies verlängert die Lebensdauer um ein Vielfaches, was dann wiederum die Kosten reduziert.

Servosteuerung soft PLC und elektronische Steuerungsteile

Hier arbeiten wir mit einem Unterlieferanten, B&R Automation aus Österreich, das zu ABB gehört. Wir haben Teile auf Lager und haben B&R/ABB in vielen Ländern.

 

Pneumatische Teile

Es gibt sehr wenige pneumatische Teile, als Unterlieferant verwenden wir hier FESTO. Wir haben Teile auf Lager und FESTO sind auch überall.

Sensoren und Lichtschranken

Wir verwenden nur Teile von SICK, einer deutschen Firma. Wir haben die Teile auf Lager und SICK sind auch überall.

Sehen Sie sich unsere Videos an oder besuchen Sie die Kontaktseite des Unternehmens

About us

Ehcolo A/S was founded in 1987, the main shareholder is Hans Andersen, Managing Director. The company is known for its innovation and the machines for their high technical standards and good quality, which can be maintained because of good employees with high technical knowledge and craftsmanship.

Our address

Ehcolo A/S
Smedevej 10, Toboel
6683 Foevling
DENMARK

Get directions

Follow us

Ehcolo